Preda Deutsch Website

PREDAs Hilfe für die Taifun-Opfer

January 2, 2014 · 

Die Fair-Trade-Organisation GEPA hat einen Artikel veröffentlicht, in dem berichtet wird wie den Taifun-Opfern geholfen wird und wofür die Spendengelder eingesetzt werden, die an MISEREOR gespendet wurden. Unter anderem ist auch ein Bericht über PREDAs Hilfe für die Taifun-Opfer verfasst worden. Der ganze Artikel ist hier , auf der Homepage von GEPA, zu finden. Im Folgenden der Bericht über die Arbeit von PREDA:

PREDA – Cebu

„Wir haben bereits einen Jugendlichen gerettet, der von Menschenhändlern weggeschleppt wurde.“— Father Shay Cullen

Eine der obersten Prioritäten für die Stiftung PREDA ist es, die Waisenkinder vor Menschenhändlern zu schützen, die sie in der Katastrophensituation zum Beispiel für unbezahlte Arbeit oder im schlimmsten Fall Missbrauch weiterverkaufen. Evakuierte Kinder bringt PREDA zu ihren Verwandten, wenn sie bereit sind diese aufzunehmen. Father Shay Cullen, Gründer von PREDA, berichtet: “Wir haben bereits einen Jugendlichen gerettet, der den Taifun überlebt hat und von Menschenhändlern weggeschleppt wurde.”

[slider id=’820′ name=’Taifun Haiyan’]

Vorbeugend bringt PREDA den Kindern z. B. mit Puppenspielen bei, dass sie wegrennen und davon erzählen sollen, wenn jemand versucht sie oder ihre Freund zu missbrauchen. Auch für Eltern bietet die Stiftung Seminare dazu an.

Father Shay Cullen: „Wir haben 10.000 Euro von der GEPA über MISEREOR erhalten. Wir helfen weiterhin den Evakuierten und werden bald in Samar und Leyte den Kleinbauern dabei helfen, ihre zerstörten Felder wieder zu bepflanzen.“ Außerdem liefert PREDA zum Beispiel Nahrungsmittel, Seife, Kinderkleidung und weitere essenzielle Dinge an das Evakuierungszentrum.

PREDA arbeitet auch mit MISEREOR zusammen, um langfristige Aufbaupläne zu entwickeln. So wird ein Partnerorganisation von MISEREOR Arbeitsplätze für die Kleinbauern anbieten, die alles verloren haben. Sie werden zum Beispiel tausende zerstörte Bäume ersetzen, ökologische Gemüsegärten anlegen und Ziegen halten, um sich schnell wieder selbst versorgen zu können.

Copyright © 2017 · Preda Foundation, Inc. All Rights Reserved