Preda Deutsch Website

Eilaktion: Strafmündigkeit beibehalten!

June 21, 2012 · 

Unser Partner Pater Shay Cullen von der philippinischen Kinderschutzstiftung PREDA informierte uns Anfang Juni 2012, dass es dort eine gefährliche politische Diskussion gibt, mit dem Ziel die Strafmündigkeit herabzusetzen. Fortschritte bei den Kinderrechten sind bedroht Bis 2006 gab es in den Philippinen keinen Unterschied zwischen Kindern und erwachsenen Straftätern. Das führte dazu, dass zahlreiche, auch jüngere Kinder gemeinsam mit Erwachsenen eingesperrt wurden. Viele aus nichtigem Grund, nur auf den Verdacht eines Vergehens oder einfach nur, weil sie als Straßenkinder störten. Auf internationalen Druck (auch aus Deutschland) hin beschlossen seinerzeit die Philippinen die Strafmündigkeit ab 15 Jahren, was ein riesiger Fortschritt war – auch wenn das Gesetz oft nicht eingehalten wurde. Im philippinischen Senat gibt es nun eine Gesetzes-Initiative, die die Strafmündigkeit auf zwölf Jahre herabsetzen will, eine eindeutige und eklatante Verschlechterung der Situation von Kindern. Die bekannten “Tatort”-Schauspieler erlebten bei einem Gefängnisbesuch hautnah, was das heißt. Hier eine Reportage dazu von Stern TV, 1. Teil und 2.Teil.

 

 

Kinder brauchen Schutz, kein Gefängnis!

 

 

 

 

 

 

Pater Shay Cullen bittet in einer dringenden Nachricht darum, in einer internationalen E-Mail-Aktion auch von Deutschland aus Einfluss auf den philippinischen Senat zu nehmen, um das Alter der Strafmündigkeit beizubehalten!
Wir bitten alle Partner und Freunde des Tatort-Vereins und von PREDA, sich dieser Aktion anzuschließen und sich in dieser Sache an den philippinischen Senat zu wenden. Pater Shay hat dazu einen Formulierungs-Vorschlag auf Englisch gemacht, sowie mehrere E-Mail-Adressen zusammengestellt, an die die Mails geschickt werden können.

Bitte unterstützen Sie diese wichtige Aktion zum Schutz der Kinder und ihrer Rechte – Ihre Mail könnte die Entscheidende sein! Bitte verbreiten Sie auch diesen wichtigen Aufruf an Ihre Freunde und Kontakte !

Pater Shays Aufruf steht hier zum Download (MS-Word-Datei) bereit:

Mail-Aktion an den philippinischen Senat

Klaus J. Behrendt besucht PREDA

Der bekannte Schauspieler Klaus J. Behrendt, Mitbegründer des Tatort-Vereins, besuchte im Frühjahr 2012 unsere Partnerorganisation PREDA und machte sich ein eigenes Bild vom Stand der Projekte.

Dabei fand er auch wieder junge Kinder in Gefängnissen vor.

Copyright © 2017 · Preda Foundation, Inc. All Rights Reserved